Zitat. Stark.

 

“Partizipationsprozesse sind der gesellschaftliche Ort, an dem das vorhandene Wissen zwischen heterogenen Akteuren ausgetauscht und bewertet werden kann, an dem Problemstellungen formuliert und alternative Lösungen zur Sprache kommen können.”

(M.Rieckmann/U.Stoltenberg, in: Heinrichs, Kuhn, Newig (Hsg.), Nachhaltige Gesellschaft, Wiesbaden 2011, S. 123)

 

Bild

Dieser Beitrag wurde unter Harte Theorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>